Offener Kanal

Der Offene Kanal Dessau ist ein nichtkommerzieller und werbefreier lokaler Fernsehsender. Das gesendete Programm wird von den Zuschauern gestaltet, die vorproduzierte Beiträge mitbringen oder Sendungen im Offenen Kanal produzieren. Vereine, Initiativen und Einzelpersonen können sich im Offenen Kanal mit selbstbestimmten Inhalten an die Öffentlichkeit wenden, indem sie in eigener Verantwortung Sendungen produzieren und diese im Fernsehen zeigen.

Es gibt viele Gründe den Offenen Kanal zu nutzen: zur Information einer größeren Öffentlichkeit, aus Spaß am Herstellen einer Sendung oder zum Erproben künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten. Das Programm des Offenen Kanals ist so vielfältig, wie die Menschen, die diese Möglichkeit für Ihre Zwecke nutzen.
Der Offene Kanal Dessau kann in Dessau-Roßlau und Aken, über digitales und analoges Kabel in ca. 45.000 Haushalten empfangen werden. Außerdem senden wir im digitalen Kabelnetz der Städte Lutherstadt-Wittenberg, Jessen, Sandersdorf-Brehna und Zörbig.

Seit Herbst 2009 kann der Offene Kanal Dessau über Livestream im Internet weltweit empfangen werden.

Seit Juli 2014 kann der Offene Kanal Dessau über Satellit Astra 19,2° Ost mit HbbTV-fähigen Empfangsgeräten empfangen werden.